Home
Wehrpflichtinfos
Presse

   


Kampagne gegen
Wehrpflicht, Zwangs-
dienste und Militär

Kontakt
 
Kampagne

Verstšndnis
Kontakt
 
 
Gegen Wehrpflicht, Zwangsdienste und Militär


Die Kampagne
ist eine antimilitaristische Organisation, die im Sommer 1990 in Berlin gegründet wurde und etwa 15 Jahre aktiv war.

Die Kampagne
trat für die ersatzlose Abschaffung der Wehrpflicht als ersten Schritt zu einer entmilitarisierten Gesellschaft ein. Angestrebt hat sie eine Auflösung der Bundeswehr und aller militärischen Strukturen.

Die Kampagne
hat vorrangig Antirekrutierungsarbeit geleistet. Sie unterstützte und beriet Menschen bei ihrer Auseinandersetzung mit den Folgen des Kriegsdienstzwangs: Erfassungs-, Musterungs- und Totalverweigerung, Kriegsdienst-
verweigerung gemäß Art. 4 des Grundgesetzes, Soldaten und Reservisten.

Die Kampagne
publizierte zu Wehrpflichtfragen und antimilitaristischen Themen, erarbeitete Expertisen und parlamentarische Anfragen.

Die Kampagne
setzte sich nicht zuletzt auch für die gesellschaftliche Rehabilitierung von Wehrmachtsdeserteuren und Kriegsdienstverweigerern ein und solidarisierte sich mit inhaftierten Kriegsdienstverweigerern weltweit.